Gesundheitsnetzwerk.at Tennengau

logo zellkernWegweiser zum Leben
Familienberatungsstelle für Schwer- und Chronischkranke
Pingitzerkai 8
5400 Hallein
Dr. Anita Memmer unter Tel. 0650/2433143
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.at 

Termine nur nach Vereinbarung unter oben genannter Nummer

 

Was ist "ZELLKERN"

  • eine überparteiliche Einrichtung
  • eine gemeinnützige unabhängige Organisation
  • eine Familienberatungsstelle für Menschen, die an einer schweren oder chronischen Krankheit leiden und deren Angehörige

Durch die Diagnose "schwerwiegende Erkrankung"

  • z.B. Krebs oder
  • chronische Erkrankungen wie Rheuma, Hepatitis, Herzinfarkt, Schlaganfall...

ändert sich für Betroffene oft schlagartig alles in ihrem bisherigen Leben.

Plötzlich bricht eine Fülle von Problemen über sie herein, mit denen sie sich oftmals alleingelassen fühlen. Zum einen müssen sie zur Kenntnis nehmen, dass ihr Körper versehrt ist.
Das bedeutet Traurigkeit, Wut "warum gerade ich?", Angst "wie soll es weitergehen, wie lange kann es weitergehen?"

Zum anderen bedeutet diese Diagnose, dass therapeutische Maßnahmen zu treffen sind:

  • eine Operation
  • eine Chemotherapie
  • Bestrahlungen
  • Änderung von Lebensgewohnheiten

Therapeutische Maßnahmen gehen meist mit einem längeren Krankenstand einher, in diesem Zusammenhang fürchten sich Betroffene vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes.

Die Zielsetzung von "ZELLKERN" ist es

  • betroffenen Menschen in dieser schwierigen Zeit beizustehen, sie zu beraten und zu stützen

Dafür steht ein ausgebildetes Team von Ärzten, Fachärzten für Psychotherapie und Psychoonkologie, Psychologen und Diplomsozialarbeitern zur Verfügung.

Der Verein ist keine medizinische Anlaufstelle, die bereitgestellten Dienstleistungen verstehen sich als sinnvolle Ergänzung zu Therapien, zur Nachbetreuung (z.B. nach Klinikaufenthalten) und als Unterstützung der behandelnden Ärzte.

"Gesund sein bedeutet nicht allein die Abwesenheit von Krankheit"

Wir unterstützen die Betroffenen

  • trotz Krankheit ein lebenswertes Leben führen zu können
  • wir motivieren die Betroffenen nicht aufzugeben
  • und bestärken Sie nach neuen Möglichkeiten der Lebensführung zu suchen