Gesundheitsnetzwerk.at Tennengau

                                                                                                           

Bürgermeisterstraße 34
5400 Hallein  
Tel. 06245/799-205
Fax 06245/799-202
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.salk.at

KH Hallein

Ärztlicher Direktor: Prim. Dr. Michael Reschen
Pflegedirektor: Mag. Karl Schwaiger
Wirtschaftsdirektor: Mag. Gerald Heitzenberger

Die Landesklinik Hallein hat mit ihren 160 Betten den Auftrag, die medizinische sowie pflegerische Grundversorgung der Bevölkerung des Bezirks Tennengau sicher zu stellen.

Es stehen den Patient/Innen nun auch entsprechend attraktive Räumlichkeiten und modernste medizinische Ausstattung zur Verfügung.

Wir bieten hohe medizinische und pflegerische Kompetenz der Behandlung und Betreuung unserer Patient/Innen durch bestens qualifizierte, freundliche Ärzt/Innen und Pflegekräfte.

Folgende medizinische Fachdisziplinen werden im Krankenhaus Hallein angeboten:

  • Innere Medizin und Intensivstation, Palliativstation
  • Allgemein-Chirurgie
  • Satellitendepartement für Orthopädie und Traumatologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Anästhesie
  • Radiologie

Zusätzlich stehen unseren Patient/Innen folgende konsiliaräztliche Dienste zur Verfügung:

  • Facharzt für Kinder und Jugendheilkunde
  • Facharzt für Urologie
  • Facharzt für Neurologie

Vor allem die persönliche Zuwendung und die gesundheitsfördernde Beratung und Betreuung über den Krankenhausaufenthalt hinaus machen das Krankenhaus Hallein als "Nahversorger für Gesundheit" für die Menschen im Tennengau besonders wertvoll und unverzichtbar.

Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Gesundheits- und Sozialwesens der Region nimmt die Landesklinik Hallein als Mitbegründer des gesundheitsnetzwerk.at besonders ernst!

Diese intensive Zusammenarbeit der Gesundheitsorganisationen die im gesundheitsnetzwerk.at bereits seit vielen Jahren gelebt wird, bringt große Vorteile für die Menschen im Tennengau die Hilfe benötigen, aber auch für die teilnehmenden Organisationen selbst.

Die Menschen zu einer gesunden Lebensweise

  • zu motivieren
  • sie darüber zu informieren
  • zu beraten
  • zu schulen

ist der Landesklinik Hallein als Mitglied im Österreichischen Netzwerk der gesundheitsfördernden Krankenhäuser (ÖNGK) ebenso ein wichtiges Anliegen, wie Krankheiten kompetent zu behandeln.

Ebenso bieten wir Hilfestellung bei der Organisation von Pflege und Betreuung zu Hause falls durch eine Erkrankung weitere Unterstützung nötig ist.